Kroatien - Istrien

Moscenice und Besec

Vorwort

Ergänzend zu meinem Reisebericht stelle ich euch die beiden Bergdörfer Moscenice und Berec vor.

Beide Dörfer liegen nur wenige Kilometer von unserem Urlaubsort Moscenicka Draga entfernt. Moscenice kann man sogar vom Strand über abenteuerliche 700stufen erreichen. Nach Besec mussten wir dann einige Kilometer fahren. Beide Mittelalterliche Orte haben ihren Scham nicht verloren und man kann sich in ihren alten und kühlen Gassen schnell in eine andere Zeit versetzen.

Moscenice

Der Ort

Moscenice liegt auf 173m und gehört geografisch zu Moscenicka Draga. Auf dem Weg zu dem Bergdorf kann man an mehreren stelle den malerischen Ort erkennen. Leider ist der Aussichtspunkt mit dem Parkplatz zugewachsen so das man die Straße entlang laufen muss um einen schönen blick zu erhaschen. Im Bergdorf angekommen, muss man sich erst mal einen Parkplatz suchen. Die Lokals Parken direkt vor dem Toren ihrer Stadt, wir aber entschieden uns wie in Kroatien üblich am Straßenrand zupacken

Vor der Altstadt

Vor den Toren der Altstadt gibt es ein paar neuere Gebäude, unter anderem ein kleiner Laden und das Restaurant  Perun mit seiner mega schönen Terrasse. Das Restaurant gibt von außen nicht viel her, die Speisen und die Aussicht über das Meer sind aber unschlagbar und so kann man jedem empfehlen hier einzukehren.  Achtung, eine Reservierung ist zu empfehlen.

Das Restaurant TuTamo, soll eines der besten in der Gegend sein, da wir es aber lieber ohne chi chi essen gehen, haben wir es nicht getestet.

Die Altstadt

Geht man in die Altstadt durch den Torbogen, merkt man gleich das anderes Klima. Die engen Gassen halten die kühle, trotz der fast 40grad. So merkt man schnell wieso früher so gebaut wurde. In jeder Straße stehen Blumentöpfe mit toller blühender Bepflanzung. Über uns baumelte die Wäsche der Bewohner im Wind. Überall hörte man durch die offenen Türen und Fenster das Leben im Ort. Natürlich kann am auch hier ein Apartment mieten und so ins Kroatische leben eintauchen. Die Gassen sind verwinkelt und enden oft an einer Haustür, am Rande steht die Kirche mit einem angelegten Vorplatz. Von hier hat man auch eine tolle Aussicht über die Bucht von Moscenicka Drage und das Meer.

Die Altstadt

 

Verlässt man wieder die Gassen, blickt man noch auf eine kleine Kirche die von der Straße zu verschlucken scheint, dieser Blick ist wirklich ein toller Abschied.

Teil 1 Kroatien-Istrien

Besec

Der Ort

Nach Brsec zog es mich eigentlich wegen einer kleinen Kirche vor den Toren der Stadt, die auf einer Klippe am Meer thront. Diese wollte und habe ich im Sonnenaufgang abgelichtet. Alleine für dieses Bild und die Morgendliche Stimmung lohnte sich die fahrt und das frühe aufstehen.

Dieser Ort liegt ca. 157m über dem Meer, auch hier hat man tolle Ausblicke über die Küsten der Umgebung. Ein weniger Touristischer geht es hier gegenüber Moscenice zu. Zu den Restaurants habe ich leider keine Auskunft. Wir wahren für den Sonnenaufgang hier und liesen es uns nicht nehmen auch einen Abstecher in die Altstadt zu machen.

Der alte Ortskern

Um ca. 1300 wurde hier eine Burg gebaut, das Dorf und die Kirche wurde drum herum errichtet und von Mauern geschützt, noch heute sind viele Gebäude erhalten und werden bewohnt oder an Touristen vermietet

Auch hier findet man die selben Bilder wie in Moscenice, enge schön bepflanzte Gassen wechseln sind mit wehenden Wäsche ab. Die Wege sind nicht ganz so eng aber genau so sehenswert. Einen Laden und Restaurants gibt es natürlich auch hier.

Das Highlite

Das Highlight des Ortes ist aber meiner Meinung nach die kleine Kirche vor den Toren der Stadt oder besser gesagt zwischen der Badetuch und Dorf. The church of St. Mary Magdalene ist eine kleine Kirche wie man sie überall in Kroatien findet, der Standort macht sie aber besonders. Sie drohnt auf 150m über dem Meer, nur ein paar Meter hinter der Klippe die fast senkrecht ins Meer fällt.

Die Bucht

Zu den Füßen Besec liegt noch eine malerische Bucht, leider reichte auch hier die Zeit nicht für einen Besuch. Dies wollen wir aber unbedingt nachholen.

Equitment

Dieses Equitment nutze ich

Kamera

Objektive

24/70mm f4 – Canon

16/35mm f4 – Canon

 – 50mm f1.4 – Canon

11/16mm f2.8 – Tokina

Verschiedenes

 
Rucksack – Vanguard Alta Sky
 
 

Lightroom / Photoshop

Flug Suche – Skyscanner

Mietwagen – Billigermietwagen

Kreditkarte – Vivid

Hotels – Check24 

Pauschalreisen – Check24

Restaurant – TripAdvisor / Google

Schreibe einen Kommentar